Objekt Europaallee Baufeld E
Ort Zürich
Ingenieurgemeinschaft Conzett Bronzini Gartmann AG Pfyl Partner AG, Zürich
Bauherr Schweizerische Bundesbahn SBB
Auftraggeber Implenia Schweiz AG
Architekt Caruso St John Bosshard Vaquer
Zeitraum Projektierung 2011-2015

Beschrieb

Gebäudekomplex aus zwei Gebäuden über durchgehendem Gebäudesockel mit gemischter Nutzung beim Hauptbahnhof Zürich

Weitere Projekte die Sie interessieren könnten:

Baugruben | Bauwerksdynamik | Hochbau | Spezialtiefbau

Neues 80m-Hochhaus in Oerlikon

Baugruben | Hochbau | Spezialtiefbau

Wohnüberbauung mit Gewerbe im ehemaligen Schweiter-Areal

Baugruben | Fundationen | Hochbau | Spezialtiefbau

Neubau Mehrfamilienhaus in engsten Platzverhältnissen, Hybridbau mit tragenden Holzwänden

Baugruben | Bauwerksdynamik | Erdbebenertüchtigung | Erdbebenüberprüfung | Hochbau | Spezialtiefbau | Umbau

68m Hochhaus auf 35m tiefen Pfählen

Erdbebenertüchtigung | Erdbebenüberprüfung | Hochbau | Umbau

21'000 m2 zusätzliche Fläche aufgestockt am ehemaligen Swissair-Hauptsitz.

Baugruben | Bauwerksdynamik | Hochbau | Spezialtiefbau

Zwei 70m hohe Wohntürme - und die Bahn fährt unten durch.