Objekt Labitzke- Areal 01
Ort Zürich
Bauherr Mobimo
Auftraggeber Mobimo und Implenia Schweiz AG
Architekt Annette Gigon / Mike Guyer
Zeitraum Projektierung 2014-2017
Baukosten CHF 90000000

Beschrieb

Neubau Wohnüberbauung Labitzke Areal mit 277 Wohnungen und Gewerbe, aufgeteilt auf zehn Baukörper. Die zwei Höchhäuser von 46m respektive 64m Höhe wurden auf einer kombinierten Pfahl-Platten-Gründung fundiert. Der gesamte Aushub, die Baugrubensicherung und die Altlastensanierung wurden von der Dr. J. Grob & Partner AG als Gesamtleiter geplant und ausgeführt.

Weitere Projekte die Sie interessieren könnten:

Baugruben | Hochbau | Spezialtiefbau

Wohnüberbauung mit Gewerbe im ehemaligen Schweiter-Areal

Baugruben | Erdbebenertüchtigung | Erdbebenüberprüfung | Hochbau | Spezialtiefbau | Umbau

Erdbebenertüchtigung in Basel Stadt

Baugruben | Bauwerksdynamik | Hochbau | Spezialtiefbau

Neues 80m-Hochhaus in Oerlikon

Baugruben | Bauwerksdynamik | Erdbebenertüchtigung | Erdbebenüberprüfung | Hochbau | Spezialtiefbau | Umbau

68m Hochhaus auf 35m tiefen Pfählen

Erdbebenertüchtigung | Erdbebenüberprüfung | Hochbau | Umbau

21'000 m2 zusätzliche Fläche aufgestockt am ehemaligen Swissair-Hauptsitz.

Baugruben | Bauwerksdynamik | Hochbau | Spezialtiefbau

Zwei 70m hohe Wohntürme - und die Bahn fährt unten durch.