Objekt Labitzke- Areal 01
Ort Zürich
Bauherr Mobimo
Auftraggeber Mobimo und Implenia Schweiz AG
Architekt Annette Gigon / Mike Guyer
Zeitraum Projektierung 2014-2017

Beschrieb

Neubau Wohnüberbauung Labitzke Areal mit 277 Wohnungen und Gewerbe, aufgeteilt auf zehn Baukörper. Die zwei Hochhäuser von 46m respektive 64m Höhe wurden auf einer kombinierten Pfahl-Platten-Gründung fundiert. Der gesamte Aushub, die Baugrubensicherung und die Altlastensanierung wurden von der Dr. J. Grob & Partner AG als Gesamtleiter geplant und ausgeführt.

Weitere Projekte die Sie interessieren könnten:

Baugruben | Bauwerksdynamik | Hochbau | Spezialtiefbau

Neues 80m-Hochhaus in Oerlikon

Baugruben | Hochbau | Spezialtiefbau

Wohnüberbauung mit Gewerbe im ehemaligen Schweiter-Areal

Baugruben | Fundationen | Hochbau | Spezialtiefbau

Neubau Mehrfamilienhaus in engsten Platzverhältnissen, Hybridbau mit tragenden Holzwänden

Baugruben | Bauwerksdynamik | Erdbebenertüchtigung | Erdbebenüberprüfung | Hochbau | Spezialtiefbau | Umbau

68m Hochhaus auf 35m tiefen Pfählen

Erdbebenertüchtigung | Erdbebenüberprüfung | Hochbau | Umbau

21'000 m2 zusätzliche Fläche aufgestockt am ehemaligen Swissair-Hauptsitz.

Baugruben | Bauwerksdynamik | Hochbau | Spezialtiefbau

Zwei 70m hohe Wohntürme - und die Bahn fährt unten durch.